med'n'well Schutzkonzept

Ayurvedische Massagetherapie






Abhyanga – Die Ölmassage (Ganzkörpermassage)

Die Abhyanga hat mit den medizinierten Kräuterölen als therapeutische Behandlung ihren Platz in der ganzheitlichen Ayurveda-Heilkunde gefunden. Es ist die am häufigsten praktizierte Öltherapie im Ayurveda . Diese Massage bietet eine optimale Möglichkeit die eigene Gesundheit zu stärken. Speziell bei Schmerzsyndromen erzielt die Abhyanga eine gute Wirkung.

Wirkungen:

  • hilfreich bei Störungen des Bewegungsapparates und Nervensystems
  • kräftigend und vorbeugend bei negativen Auswirkungen körperlicher Belastung und Verletzung
  • sehr effizient bei Muskelverspannungen und Arthrosen
  • gewebenährend und lockernd

60 Minuten oder 90 Minuten Behandlung    |    CHF 110 / CHF 165





Prstabhyanga – Die Rückenmassage

Prstabhyanga, die ayurvedische Rückenmassage ist eine vielseitig anwendbare Manualtherapie, die sich an den Strukturen und der Muskulatur des Rückens orientiert.

Indikationen:

  • Bandscheibenregeneration, HWS-, BWS- und LWS-Syndrom
  • Lumbago (Hexenschuss)
  • Muskelverspannungen im Nacken- Schulter- und Kreuzbereich
  • Rückenschmerzen

60 Minuten Behandlung    |    CHF 110




Padabhyanga – Die Fussmassage

Gerade gestresste, überarbeitete Menschen, die unter mentalen Belastungen leiden und ihre Gedanken nicht abschalten können, kommen mit der Padabhyanga Fussmassage zur Ruhe. Eine regelmässige Fussmassage sorgt für guten Schlaf und schafft einen harmonischen Ausgleich im Körper. Viele Reflexzonen für die lebenswichtigen Organe und Sinnesorgane befinden sich an der Fusssohle, die bei einer Fussmassage vitalisiert werden.

Wirkungen:

  • Entspannung
  • Regeneration
  • Vitalisierung
  • Verbesserung des Energieflusses im Körper

60 Minuten Behandlung    |    CHF 110





Siroabhyanga – Die Kopfmassage

Eine sehr wohltuende Massage zur Entspannung, innerer Stärkung und geistiger Klärung. Das Wertvolle Öl nährt gleichzeitig die Kopforgane und -strukturen sowie die Sinne und macht das Haar und die Gesichtshaut samtig weich.

Auch wirkungsvoll bei:

  • Erkrankungen im Kopfbereich verschiedener Genese
  • Schlaflosigkeit
  • bei akuten Spannungskopfschmerzen

45 Minuten Behandlung    |    CHF 82.50

60 Minuten Behandlung in Kombination mit der Padabhyanga Fussmassage    |    CHF 110

Ayurvedische Ernährungberatung







Die mehr als 5000 Jahre alte Heilkunde Ayurveda bedeutet übersetzt "Wissen vom Leben".

Ziel der ayurvedischen Lehre ist es, den Körper zu entgiften und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dazu gehört auch ganz besonders eine gesunde Ernährung.

 

Ayurveda geht davon aus, dass jedes körperliche oder seelische Ungleichgewicht ein Problem darstellt und Krankheiten verursacht. Grundlage für die individuelle Ernährungsberatung im Ayurveda sind daher die drei, das seelische Gleichgewicht bestimmenden "Doshas". Sie sind den fünf Elementen Raum, Wasser, Erde, Luft und Feuer zugeordnet.

"Vata" besteht aus Luft und Raum und gilt als die Lebensenergie.

"Kapha" wird aus Erde und Wasser gebildet und ist verantwortlich für die Struktur des Körpers, für Wachstum und Gelenkigkeit.

Das dritte Dosha schliesslich ist "Pitta", aus Feuer und Wasser zusammengesetzt und für biochemische Vorgänge im Körper wie Stoffwechsel und Verdauung zuständig.


«Was, schon wieder eine neue Ernährungsweise!»

werden Sie wahrscheinlich voller Schrecken ausrufen wenn Sie diese Zeilen lesen.

Ihre Reaktion ist keineswegs überraschend. Im heutigen Ernährungsdschungel soll man mal Proteine essen und dann wieder nicht, sich nur von Rohkost ernähren und dann doch nicht. Dann tobt eine wilde Debatte über Bio oder eben kein Bio. Was ist mit Tiefkühlnahrung und Fastfood und sind Milch und Zucker wirklich schädlich?

Wie sollen Sie sich in diesem Dschungel von Ernährungsweisen und -kontroversen zurechtfinden?

Ganz einfach, indem Sie sich wieder auf sich selbst zurückbesinnen.


Was macht Ayurveda anders als alle oben genannten Lehren? Alle reden nur über die Nahrung. Ayurveda stellt Sie als individuelle Person in den Mittelpunkt und nicht die Nahrung. Das allerwichtigste beim Essen sind Sie und nicht die Nahrung. Mal vertragen Sie die Nahrung, mal werden Sie krank davon. Was hat sich geändert? Ihr individueller Zustand hat sich geändert, während die Nahrung genau dieselbe geblieben ist.

Die Frage ist nicht, was in der Nahrung drin ist, sondern was Sie als Esser aus dieser aufnehmen können. Bei der Findung der Antwort helfe ich Ihnen gerne.


Ayurvedische Ernährungsberatung 60 min    |    CHF 110

 



Monika Ineichen


  • Ayurveda Massage Praktikerin
  • Ganzheitliche Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberaterin
  • Kalari Marma-Therapeutin
  • Medizinische Ayurveda Spezialistin
  • Naturheilpraktikerin Fachrichtung Ayurveda in Ausbildung

Als reine Wellness-Anwendung bekannt steckt so viel mehr dahinter.






Ayurveda ist eine traditionelle, indische Gesundheitslehre. Der Begriff Ayurveda setzt sich aus den Wörtern Ayus (Leben) und Veda (Wissen) zusammen.

Ihr Zweck besteht darin die Qualität und eine lange Dauer des Lebens

zu bewahren.

Das im Ayurveda enthaltene Wissen befasst sich mit Art, Umfang und Zweck des Lebens. Ayurveda definiert das Leben als Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Ayurveda soll die Gesundheit fördern und Krankheiten lindern. Gerade im Bereich von Salutogenese und Prävention liegen besondere Stärken des Ayurveda.

Die Individualität steht im Mittelpunkt jeder Ayurveda Therapie.

Es gibt keine rein symptombezogene Standardtherapien. Der Therapieplan ist auf den Patienten massgeschneidert wobei sein Körperbau, die Stoffwechsellage, seine Interessen und Neigungen,

seine Anfälligkeit und seine Reaktion auf das Therapieverfahren von grosser Bedeutung sind. Diese uralte Wissenschaft passt daher sehr gut zu unserer heutigen Zivilisation, denn der moderne Patient möchte in seiner Therapie als Persönlichkeit erkannt werden.

Was ist Ayurveda?

Krankenkassenanerkannt

Ayurvedische Massagetherapie

"Die Individualität steht im Mittelpunkt jeder Ayurveda Therapie. Es gibt keine rein symptombezogene Standardtherapie."

Krankenkassenanerkannt

Ayurvedische Ernährungsberatung

"Die Frage ist nicht, was in der Nahrung drin ist, sondern was Sie als Esser aus dieser aufnehmen können. Bei der Findung der Antwort helfe ich Ihnen gerne."

Home    Portrait    Angebot   Kontakt    Krankenkasse


med'n'well medizinische Massagepraxis | mail@mednwell.ch 
Copyright © 2020 med'n'well